Gemeinschaftsprojekt 2023: Bürgerschaftliches Engagement für eine Institution

Der kleine Flecken Bodenburg hat ca.1800 Einwohner*innen. Der Förderverein des Freien Bad Bodenburg hat 1200 Mitglieder*innen. Damit kann schon deutlich gemacht werden, dassdas Freibad in Bodenburg nicht nur eine lokale und wichtige Institution ist, sondern dokumentiert auch die Bedeutung, die das Freibad für das Dorfleben in Bodenburg hat.
Das ehrenamtliche Engagement spiegelt sich nicht nur in der Gegenwart wider – es zieht sich auch durch die ganze Geschichte des Freibades. 1925 von Bodenburger Bürger*innen selbst gebaut, erlebte das Freibad in seiner langjährigen Geschichte viele Höhen und Tiefen,
aber immer waren es die Menschen in Bodenburg, die das Freibad mit Leben füllten.
Auch Corona und die drohende Schließung konnte die Menschen in Bodenburg nicht abhalten, sich für ihr Freibad zu engagieren. Ein Beispiel hierfür ist die angeordnete Schließung des Kinderbeckens. Mit viel Tatkraft, Überzeugungsarbeit und Beharrlichkeit wurde eine Alternative gefunden und in vielen Stunden Eigenarbeit umgesetzt.

 

Es ist klar, dass das Freibad umgebautwerden muss. In Zeiten von Klimawandel, Hochwasserschutz und der Wandlung der Dörfer zu Schlafstätten ist das Freibad ein wichtiger Faktor, um an diesen Themen zu arbeiten. Die Umwandlung des Freibades in ein Naturbad wird nicht von heute auf morgen geschehen. Viele Förderanträge müssen geschrieben und politischer Wille muss geschaffen werden. Dieser Aufgabe stellen sich
die Bodenburger*innen. Kämpferisch wie eh und je.

 

Dieses White Paper dokumentiert das engagierte und kreative Leben rund um das Freibad von seiner Geschichte bis in die Zukunft. Ich möchte hier auch meinen Studierenden Jessica Korczok, Linda Schröder und Timna Waldow, danken, die hier mehr als nur eine praktische Seminararbeit abgearbeitet haben. Als zukünftige Sozialarbeiterinnen gehörte das Planen,
Gestalten und Umsetzen eines White Papers nicht zu ihren zukünftigen Kernkompetenzen.

Die Studierenden haben hier aber mehr geleistet, als das, was manvon einer „kleinen“ projekthaften, praktischen Seminarleistung erwarten darf.
Lieben Dank für alles.
Verw. Prof. Dr. Andreas W. Hohmann

Grußbotschaft vom Nieders. Ministerpräsident

Stephan Weil.

KLICK UNTEN

Fachtag Grußbotschaft Weil.pdf
PDF-Dokument [140.4 KB]

Schlange zur Erweiterung des Wasserspielplatzes

Freies Bad Bodenburg e.V.

 

KLICK auf Logo Spendenaktion der Sparkasse

Mein Lieblingsplatz...

KLICK auf Bild

Druckversion | Sitemap
© KHST_Bodenburg